Di, 21. November 2017

Nach Bahrain-Erfolg

05.04.2016 08:31

Nico Rosberg: „Sogar mein Hund flippte total aus“

Nico Rosberg ist der Superstar der Stunde in der Formel 1. "Er hat einfach einen tollen Lauf", meinte Mercedes-Teamchef Toto Wolff. Und der Deutsche selbst wirkte noch vor dem Abflug heim nach Monte Carlo extrem locker und gelassen, schickte seinen Fans eine Videobotschaft, bei der man auch schmunzeln durfte (oben im Video).

Auf dem Bahrain-Podest gab’s wie immer Rosenwasser statt Champagner, trotzdem zeigte sich Nico Rosberg wenig später in einem ziemlich verwaisten italienischen Restaurant auf dem Flughafen von Manama von seiner lockeren Seite. "Ich freue mich schon sehr auf zuhause, auf meine Familie", ließ der 31-Jährige via Videobotschaft wissen und erzählte: "Ich hab schon ein paar Videos von ihnen bekommen, da war nach meinem Sieg die Hölle los. Sogar mein Hund ,Bailey‘ ist total ausgeflippt".

Besonders freute sich Rosberg auch über eine kleine Aufmerksamkeit der Rennorganisatoren im Wüstenemirat am Persischen Golf. "Weil ja das Team immer die Pokale mitnimmt und in der Firma aufstellt, haben sie mir eine kleine Replika geschenkt, die ich mitnehmen durfte", freute sich der "Silber-Star", der bislang nur einen echten Pokal zu Hause stehen hat. "Toto hat mir die Trophäe von Monaco 2013 geschenkt, die hat natürlich einen Ehrenplatz bekommen", berichtet Rosberg, der in zwei Wochen in China seinen sechsten Sieg in Serie anstrebt, aber genau weiß: "Lewis wird zurückkommen, das ist gar keine Frage. Und auch den echten Ferrari haben wir heuer noch nicht gesehen." Sebastian Vettel war in Bahrain ja schon in der Aufwärmrunde mit einem Motorschaden liegen geblieben, Hamilton musste sich hinter Kimi Räikkönen (Ferrari) mit dem dritten Platz begnügen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden