Sa, 18. November 2017

Gedenkmarsch

04.04.2016 08:45

Video: Ajax-Fans verabschieden sich von Cruyff

Zehntausende Fans haben sich am Sonntag bei einem Spiel von Ajax Amsterdam vom niederländischen Ausnahmekönner Johan Cruyff verabschiedet. Schon vor einem bewegenden Gedenken in der Ajax Arena waren viele Fans, mitunter Fackeln und Fahnen tragend, vom alten Amsterdamer Stadion an Cruyffs Elternhaus vorbei zur Arena gezogen (oben im Video). Cruyff war am 24. März im Alter von 68 Jahren an Lungenkrebs gestorben.

Vor dem Spiel gegen PEC Zwolle wurden ein großes Ajax-Trikot und ein orangefarbenes Trikot der Nationalmannschaft, jeweils mit Cruyffs Rückennummer 14 versehen, ausgebreitet - begleitet von einem Trikot in den Farben des FC Barcelona mit der Nummer 9. Rund 140 ehemalige Ajax-Spieler hatten auf der Tribüne Platz genommen. Beim Aufwärmen trugen alle Ajax-Spieler Trikots mit der Nummer 14. Vor dem Spiel gegen Zwolle kehrte bei einer Schweigeminute Stille im Stadion ein.

In der 14. Minute, nachdem der Ball absichtlich ins Aus geschossen wurde, erhoben sich alle Besucher von ihren Plätzen und spendeten etwa eine Minute lang begeisterten Applaus für die Klublegende Cruyff. "Das war das Mindeste, was wir tun konnten", sagte Cruyffs Ajax-Teamkamerad Sjaak Swart, der das Gedenken organisiert hatte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden