Di, 21. November 2017

Umtauschbasar

04.04.2016 08:27

Kindersachen für alle zum fairen Preis

Zigtausende wunderschöne Kindersachen zum absolut fairen Preis - das umfangreiche Angebot reicht vom  Schaukelpferd bis zum schicken Babykleid - wechseln bereits seit mehr als 42 Jahren ihre Besitzer beim daher schon traditionellen Umtauschbasar der Pfarre Ebensee. Möglich ist das von Anfang an nur dank vieler freiwilliger Helferinnen, eine von ihnen ist  Barbara Wiesauer.

Wie entstand eigentlich dieser Umtauschbasar?
Der Pfarrer und eine Gruppe Frauen meinten, dass man gut erhaltene Kinderkleider oder Spielsachen nicht wegwerfen sollte, sondern günstig wieder an andere Eltern weitergeben könne.

Die Idee schlug ein.
Ja, das kam bei den Eltern großartig an und hat sich seit dem Start im Jahr 1974 bestens weiterentwickelt.

Dahinter steckt sicherlich auch eine Menge Arbeit.
Etwa 50 freiwillige Helferinnen sind im Frühling und auch im Herbst im Einsatz, damit alles reibungslos über die Bühne geht.

Wie viele Artikel werden da beim Basar angeboten?
Etwa 8000 Kinderkleider, aber wir haben auch Spielsachen zu vergeben.

Wann und wo findet der Frühlings-Basar heuer statt?
Der Verkauf geht im Rathaussaal Ebensee am  Dienstag von 13 bis 18 Uhr und am Mittwoch zwischen 8 und 11 und nochmals von 15 bis 18 Uhr über die Bühne. Rückgaben am Donnerstag von 14 bis 17 Uhr.
 

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden