Fr, 24. November 2017

Hier im VIDEO

02.04.2016 20:21

Junuzovic trifft bei Werder-Pleite gegen Dortmund

ÖFB-Legionär Zlatko Junuzovic hat am Samstagabend beim Gastspiel von Werder Bremen in Dortmund sein viertes Saisontor in der deutschen Bundesliga erzielt. Doch der Treffer des 28-jährigen Mittelfeldspielers in der 75. Minute zum zwischenzeitlichen 2:1 reichte am Ende nicht zu einem Punktgewinn. Der Tabellenzweite siegte dank Toren von Shinji Kagawa (77.) und Adrian Ramos (82.) noch 3:2. Im Video oben sehen Sie alle Highlights der Partie!

Damit liegt der BVB auch nach der 28. Runde weiter fünf Punkte hinter dem Titelverteidiger FC Bayern. Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang hatte die Gastgeber in der 53. Minute in Führung gebracht. Es war der 23. Erstligatreffer dieser Saison für den Star aus Gabun. Doch ein Doppelschlag der Bremer von Alejandro Galvez (69.) und Junuzovic (75.) brachte die Dortmunder ins Wanken. Im Finish schlug die Elf von Erfolgscoach Thomas Tuchel aber zurück und hat bei 22 Punkten Vorsprung auf den Tabellenvierten schon sechs Runden vor Meisterschaftsende einen Champions-League-Fixplatz sicher.

Heuer peilt Dortmund den Sieg in der Europa League an. Viertelfinalgegner ist der Liverpool FC, der nun vom Ex-BVB-Kulttrainer Jürgen Klopp betreut wird. Das Hinspiel steigt am Donnerstag in Dortmund.

Die Ergebnisse der 28. Runde:
Freitag
Bayer 04 Leverkusen - VfL Wolfsburg 3:0 ZUM VIDEO
Samstag
Bayern München - Eintracht Frankfurt 1:0 ZUM VIDEO
Hannover 96 - Hamburger SV 0:3
FSV Mainz 05 - FC Augsburg 4:2
FC Ingolstadt 04 - FC Schalke 04 3:0
SV Darmstadt - VfB Stuttgart 2:2
Borussia Dortmund - Werder Bremen 3:2 ZUM VIDEO
Sonntag
Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC Berlin (15.30 Uhr)
1899 Hoffenheim - 1. FC Köln (17.30 Uhr)

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden