Di, 21. November 2017

Herausgewachsen?

21.04.2017 13:30

Sparen bei der Kleiderausstattung von Kindern

Wer Kinder hat, weiß davon ein Lied zu singen: Kaum ist ein Kleidungsstück gekauft, wachsen die lieben Kleinen binnen kürzester Zeit wieder heraus. Oder das gute Stück wird beim Herumtoben sehr schnell abgenützt. So oder so: Kleidung für Kinder ist ein ziemlich großer Posten im Haushaltsbudget. Wie Sie sparen können, erfahren Sie hier.

Vorausschauend kaufen
Wenn Sie Kleidung neu kaufen, kann es sinnvoll sein, gleich eine Größe größer zu besorgen. Denn Hosenbeine kann man mit einem Saumband kurzfristig aufbügeln. Bei Pullovern oder T-Shirts macht es nichts, wenn diese ein wenig größer sind. So kommen Sie mit der Kleidung länger durch, als wenn Sie genau die passenden Sachen kaufen.

Aktionen ausnützen
Diskonter wie Hofer oder Lidl haben immer wieder Kinderkleidung in Aktion. Hier lässt sich jede Menge sparen. Auch sollten Sie Newsletter von jenen Geschäften abonnieren, in denen Sie gerne Kinderkleidung kaufen. Denn so erhalten Sie immer wieder spezielle Rabatte bzw. die Information, dass Aktionen stattfinden.

Online Preise vergleichen
Ob ein Artikel billig oder teuer ist, können Sie nur dann einschätzen, wenn Sie wissen, wie viel dieser anderswo kostet. Besuchen Sie die Online-Shops verschiedener Anbieter, um die Kleidung so günstig wie möglich erwerben zu können.

Flohmärkte, Kleiderkreisel
Eine hervorragende Möglichkeit, günstig zu gebrauchter Kinderbekleidung zu kommen, sind Flohmärkte. Diese werden von vielen Pfarrgemeinden oder Vereinen mit Kind-Bezug veranstaltet. Oder Sie besuchen einen Kleiderkreisel in Ihrer Nähe. Sehr oft bekommt man wenig bis gar nicht getragene Kleidung zu sehr günstigen Preisen und kann damit jede Menge sparen.

Freunde und Bekannte
Wer nicht von fremden Familien übertragene Sachen verwenden möchte, kann auch im Familien- und Bekanntenkreis herumfragen, ob es ausrangierte Kleidungsstücke von älteren Kindern gibt. Da im Freundeskreis oft Kinder ähnlichen Alters vorhanden sind, ist das eine hervorragende Möglichkeit, um gebrauchte Sachen auszutauschen oder sich mit Kleinigkeiten zu revanchieren.

Gutscheine
Lassen Sie sich zu diversen Anlässen Gutscheine von Geschäften schenken, in denen Sie bevorzugt einkaufen. So können Sie Ihr eigenes Budget ein wenig schonen.

Aufheben
Wenn Sie zwei Kinder haben oder vorhaben, ein zweites Kind zu bekommen, heben Sie die Kleidung einfach auf. Denn die meisten Sachen können ohne Probleme von zwei Kindern getragen werden, bevor sie Abnutzungserscheinungen aufweisen.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden