So, 19. November 2017

Mann lief Amok

01.04.2016 06:07

USA: Zwei Tote und zwei Verletzte bei Schießerei

Bei einer Schießerei bei einer Bushaltestelle in Richmond im US-Bundesstaat Virginia sind ein Amokläufer und ein Polizist getötet worden. Nach Angaben der Polizei schoss ein Mann am Donnerstagnachmittag mehrfach auf einen Polizisten, der sich ihm näherte. Daraufhin hätten zwei weitere Polizisten auf den Schützen gefeuert. Der Angreifer und der angeschossene Polizist starben später im Krankenhaus.

Zwei Frauen, die ebenfalls bei der Bushaltestelle standen, wurden bei dem Zwischenfall verletzt, sie schwebten aber nicht in Lebensgefahr. Der Busbetreiber Greyhound schloss die Station bis auf Weiteres und kündigte an, umfassend mit den Behörden zusammenzuarbeiten. Sämtliche Informationen würden zur Verfügung gestellt, darunter auch Bilder von Überwachungskameras.

Als die Schüsse fielen, waren mehrere Polizisten den Angaben zufolge inmitten einer Übung. Sie trainierten an der Haltestelle vermutlich die Durchsetzung eines Drogenverbots. Der Mann habe das Feuer eröffnet, das von den Polizisten erwidert worden sei. Zeugen berichteten von mindestens zehn Schüssen. Zum Motiv des Amokläufers gab es keine Angaben.

In den USA kommen jedes Jahr 30.000 Menschen durch Schusswaffen zu Tode. Fast täglich gibt es Vorfälle mit mehreren Opfern. In Virginia sind die Waffengesetze relativ liberal. In dem Staat hat außerdem die mächtige Waffenlobbygruppe National Rifle Association ihren Sitz.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden