Mi, 18. Oktober 2017

Vienna City Marathon

29.03.2016 12:31

Mit der „Krone“ zum Weltrekord

Schon jetzt stehen wieder beeindruckende Teilnehmerzahlen für die bereits 33. Auflage des Vienna City Marathons fest. Bei Nennschluss liegen für die insgesamt fünf Laufbewerbe am 10. April 42.207 Anmeldungen vor. Etwas mehr als ein Drittel der Läufer nimmt allein bei dem von der "Kronen Zeitung" präsentierten Staffel-Marathon teil. Dieser Bewerb ist von Jahr zu Jahr populärer geworden.

Heuer sind 3710 Vierer-Teams auf den Beinen, das heißt, es sind gesamt 14.840 Läufer. Damit ist Wien wieder der größte Staffel-Marathon der Welt. Kein Wunder! Unsere Bundeshauptstadt lockt Läufer aus aller Welt an, die organisatorischen Bedingungen sind perfekt, die einmalig schöne City mit den vielen Prachtbauten wird im Laufschritt zu einem Sightseeing.

Für alle jene Hobbyläufer, denen der Marathon über die komplette Distanz von 42,195 km zu lang wird, ist der Staffel-Marathon ein idealer Event. Da teilen sich vier Teilnehmer die Distanz auf, wobei die Strecken 16,3 km, 5,5 km, 9,1 km und 11,3 km betragen.
Da es heuer eine veränderte Streckenführung gibt (das Ziel ist ja erstmals vor dem Burgtheater) wurden auch die Übergaben für die Staffelläufer verändert. Diese befinden sich am 10. April jetzt an folgenden Stellen:

1. Übergabe (16,3 km): Äußere Mariahilfer Straße, Technisches Museum und Schönbrunn
2. Übergabe (21,8 km): Universitätsstraße und Maria-Theresia-Straße
3. Übergabe (30,9 km): Meiereistraße, Happel-Stadion

Nur Halbmarathon beliebter
Mehr Teilnehmer als im Staffelbewerb gibt es heuer nur im Halbmarathon mit 15.220 Läufern, im Marathon starten 9418 Läufer. All diese Bewerbe sind inzwischen ausgebucht. Zuwachs kann es heuer nur noch bei den Kinder- und Jugendläufen geben, wo Anmeldungen immer noch möglich sind. Im 4,2-km-Bewerb sind bisher 1269, im 2,0-km-Lauf 1460 Kids fix. Für alle fünf Läufe ist das Burgtheater das Ziel.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).