Fr, 15. Dezember 2017

Batcave im Browser

29.03.2016 09:46

Google Maps zeigt Batmans Geheimversteck

Jede Menge High-Tech, Waffen und natürlich das Batmobil: Batmans Geheimversteck aus "Batman v Superman: Dawn of Justice" kann jetzt dank Google per Street View virtuell im Browser erkundet werden.

Besucher betreten das Geheimversteck über einen langen Tunnel, an dessen Ende das Batmobil abfahrbereit wartet. Der flotte Flitzer des Flattermanns lässt sich von allen Seiten betrachten, ebenso wie das Werkzeug, mit dem das Vehikel offenbar in Schuss gehalten wird. Rechterhand wartet die Waffenkammer darauf, inspiziert zu werden, über den linken Stiegenaufgang gelangt man indes in die Schaltzentrale der Batcave.

Wer das Ganze noch live sehen möchte: "Batman v Superman: Dawn of Justice" ist vergangene Woche in den österreichischen Kinos gestartet. Der Action-Blockbuster knüpft nahtlos an "Man of Steel" (2013), dem ersten Auftritt von Henry Cavill als Superman, an. Dass der fliegende Superheld seinen Erzfeind Zod gestoppt und getötet hat, ließ die Menschen jubeln. Doch dass der Kampf zwischen Superman und Zod nicht nur in Metropolis, sondern auch in Gotham City zahllose Menschenleben gefordert hat, sorgt bei Bruce Wayne alias Batman (Ben Affleck) für Frust und Hass.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden