Di, 20. Februar 2018

Handball-Schock

24.03.2016 21:13

Hards Teamspieler Zivkovic fällt monatelang aus

Handball-Meister Hard muss bis Saisonende auf Teamspieler Boris Zivkovic verzichten. Wie die Vorarlberger am Donnerstag bekannt gaben, zog sich der Rückraumspieler im Spiel gegen Leoben am Vortag schwere Verletzungen im rechten Knie zu.

Neben einem Riss des Kreuz- und Innenseitenbandes wurde bei einer Untersuchung auch eine Blessur am Außenmeniskus diagnostiziert.

Zivkovic wird am Dienstag am LKH Feldkirch operiert, er muss mindestens ein halbes Jahr pausieren. Der 23-Jährige wird dem ÖHB-Team damit auch in den Play-off-Spielen gegen Dänemark im Rahmen der WM-Qualifikation 2017 Mitte Juni nicht zur Verfügung stehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden