Do, 23. November 2017

Aufwärmen für Miami

24.03.2016 17:14

Riesenschlangen & Papageien: Thiem im Dschungel

Dominic Thiem trifft beim Klassiker in Miami in der ersten Runde auf Sam Groth. Zum Aufwärmen ging's für Österreichs Tennis-Shootingstar in den "Jungle".

Riesenschlangen, Baby-Kängurus, Affen und Papageien. Die "Jungle-Insel" in Miami gehört zu den beliebtesten Touristen-Attraktionen. Dominic Thiem "wärmte" sich bei einem Abenteuer-Ausflug mit Belinda Bencic, Coco Vandeweghe, Monica Puig, Pablo Carreno-Busta und Leonardo Meyer für das zweite Masters Series der Saison auf. "Unglaubliche Tiere", grinste der 22-Jährige, der in Key Biscayne auf Position 14 gesetzt ist, "das Baby-Känguru war der Hammer. Das wollte ich am liebsten gleich einpacken." Ob da daheim in Lichtenwörth sein Labrador "Hugo" eine Freude hätte?

Hier ein krone.tv-Portrait über Dominic Thiem nach dessen Rückkehr aus Mexiko, wo er sein drittes ATP-Turnier gewonnen hatte:

In Miami überzeugen
Mit Freundin Romana besuchte Thiem die Everglades, mit Tennis-Kollegen das "Jungle-Paradies". Damit ist das Freizeit-Programm abgeschlossen. Nun geht's gegen Sam Groth um den Einzug in die dritte Runde. "Ich will in Miami überzeugen!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden