Do, 23. November 2017

Test in Udine

23.03.2016 18:16

Antonio Conte vor Italien - Spanien im Mittelpunkt

Zweieinhalb Monate vor Beginn der EM in Frankreich treten am Donnerstag (20.45 Uhr) die beiden Finalisten von 2012 gegeneinander an. Bei Italien steht vor dem wichtigen EM-Test in Udine gegen Spanien Teamchef Antonio Conte im Mittelpunkt. Erstmals ist der Abschied eines Nationaltrainers bei den "Azzurri" bereits vor Beginn eines großen Turniers fix.

Conte will sich durch die Spekulationen um seine Zukunft nicht von seiner EM-Mission abbringen lassen. "Ich bin voller Energie. Nationaltrainer ist man nur einmal im Leben", betonte der 46-Jährige, der seinen Abgang vergangene Woche offiziell angekündigt hatte. Die Ambitionen will das Team unweit der österreichischen Grenze mit einem Achtungserfolg gegen den Europameister unterstreichen.

Auch für die zuletzt siebenmal in Serie siegreichen Spanier ist die Partie ein wichtiger Test. Nationalcoach Vicente del Bosque sucht weniger als drei Monate vor dem Turnierstart noch nach einem verlässlichen Mittelstürmer. Für die Partien gegen Italien und Rumänien berief er Aritz Aduriz von Athletic Bilbao ein. Der 35-Jährige ist in dieser Saison mit 31 Treffern in 48 Pflichtspielen der mit Abstand erfolgreichste spanische Schütze.

Die zuletzt im Nationalteam eingesetzten Stürmer Diego Costa (Chelsea), Alvaro Morata (Juventus Turin) und Paco Alcacer (Valencia) trafen für ihre Klubs zuletzt nicht so regelmäßig und standen mitunter nicht einmal in der Startformation. Der eingebürgerte Brasilianer Costa hat im Nationalteam überhaupt noch nie überzeugt. Diesmal fehlt er wegen einer Hüftverletzung.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden