Di, 12. Dezember 2017

Harmlos oder Horror?

23.03.2016 12:48

Sex mit dem Ex

Liebe Julie, Heinz und ich sind seit 3 Monaten nicht mehr zusammen. Nun haben wir uns durch Zufall am Samstag auf einer Party wieder gesehen und seitdem denke ich öfter an ihn. Auch abends im Bett. Was meinst du zu Sex mit dem Ex? LG, Lucia

Liebe Lucia,

nach einer Trennung befindet man sich in einer Dauerschleife zwischen zwei Gefühlsregungen: Euphorie ("Gottseidank, es ist vorbei!") und Entsetzen ("Oh Gott, es ist vorbei!"). Entsprechend neigen wir dazu, fragwürdige Entscheidungen zu treffen: Wie etwa, uns voller Überzeugung "Tinder" zu installieren und nächtelang nichts anderes zu tun, als auf ein Match zu warten; Oder sich von der besten Freundin zu einem Blind-Date überreden zu lassen. Oder: Dem Ex-Freund spät am Abend eine SMS zu schicken, um am nächsten Morgen frühzeitig den "Walk of Shame" zu begehen.

Laut Statistiken hatten rund 25 Prozent aller Frauen bereits Sex mit dem Ex, dementsprechend gute Gründe gibt es wohl dafür. Etwa: Keine Verpflichtungen, Mietüberweisungen oder lästige Familienbesuche. Entsprechend viele noch bessere Gründe sprechen jedoch dagegen. Der wohl wichtigste und zugleich simpelste: Er ist aus einem guten Grund dein Ex.

Du denkst ständig an ihn? Lenk dich ab! Hier 6 Möglichkeiten:

#1. Folge der 30-Minuten-Regel: Wenn der Drang ihn anzurufen überhand nimmt, geh laufen oder lies eine Zeitschrift. Lenk dich ab! Hat frau sich erst eine halbe Stunde auf etwas anderes konzentriert, ist frau weniger geneigt, ihrem ersten Drang nachzugeben.

#2. Mach eine Liste! Es ist verlockend, die Beziehung durch eine rosarote Brille zu sehen. Aber noch viel wichtiger ist es, realistisch zu denken. Mach eine Liste, in der du notierst, warum es dir ohne ihn besser geht. Achte dabei jedoch auf die Öffnungszeiten der Schreibwarengeschäfte in deiner Umgebung, eventuell brauchst du mehr Papier.

#3. Hör Musik! Mein Tipp: "We are never ever getting back together" von Taylor Swift. Einfach runterladen und ab auf Power-Play! Die ständigen Wiederholungen sind sicherlich mindestens genauso anstrengend wie es dein Ex auch sein konnte und entsprechend schnell hast du garantiert genug davon.

#4. Mach dir deine Nägel! Wenn du zwei Schichten Lack aufträgst, musst du diesen entsprechend lange trocknen lassen und hast arurch auch leider keine Hand frei um eine SMS-Litanei an deinen Ex zu verfassen.

#5. Geh tanzen! Du wirst eine tolle Zeit haben und beim Tanzen werden Endorphine freigegeben. Schnell wirst du merken, dass du durchaus in der Lage bist, dich lebendig und schwindlig zu fühlen - auch ohne sein Gesicht vor deinen Augen.

#6. Geh auf Instagram! Schau dir Fotos von George Clooney oder Ryan Gosling an. Sie beweisen: Es gibt da draußen auf jeden Fall genug hübsche Männer, nicht nur deinen Ex.

Und - ganz grundsätzlich: Aufgewärmt schmeckt nur Gulasch!

Julie

Wolltet ihr schon immer mal was über Sex wissen, habt euch aber nie getraut zu fragen? Fragt Petite Julie! Schreibt einfach eine Email an julie@krone.at oder schickt ihr eine Facebook-Nachricht. Petite Julie hat bestimmt die richtige Antwort für euch ;)!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden