Di, 12. Dezember 2017

Kampfpreis-Beau

22.03.2016 11:51

So will der Seat Ateca den SUV-Markt aufmischen

Seats erstes SUV, der Ateca, hat auf dem Genfer Autosalon die Massen begeistert. Der Spanier schaut richtig gut und richtig hochwertig aus. Im Juli kommt er auf den Markt, mit absolut ansprechender Ausstattung, erstmals bei Seat fünf Jahren Garantie - und das alles auch noch zum Kampfpreis unter 20.000 Euro.

Bei exakt 19.990 Euro (in Österreich ebenso wie in Deutschland) liegt der Einstiegspreis für den 4,36 Meter langen Ateca in der Grundausstattung namens "Reference". In dem Fall wird er von einem 115 PS starken 1,0-Liter-Dreizylinderbenziner angetrieben. Trotz des kundenfreundlichen Preisschildes ist der Spanier nicht "nackt": An Bord sind unter anderem Klimaanlage, 5-Zoll-Touchscreen, City-Notbremssystem, Berganfahrassistent und Audio-System mit USB-Schnittstelle.

Optional bietet das Österreichpaket für die Basisversion um 1.390 Euro u.a. eine 2-Zonen-Klimaautomatic, Parkpiepser hinten, Tempomat, Nebelscheinwerfer, schwarze Radhausverkleidungen, 16-Zoll-Aluräder und abgedunkelte Scheiben ab der B-Säule. Je nach Ausstattungslinie bzw. -paket sind auch Schmankerl wie Voll-LED-Scheinwerfer und Adaptivtempomat erhältlich.

Die Motorenrange reicht von 115 PS bis 190 PS. Das Angebot an Dieselmotoren beginnt mit dem 1.6 TDI und 115 PS. Der 2.0 TDI ist in den Leistungsstufen 150 und 190 PS verfügbar. Die Verbrauchswerte reichen hier von 4,3 bis 5,0 Liter auf 100 Kilometer.

Über dem Basisbenziner rangiert der 150 PS starke 1.4 TSI mit Zylinderabschaltung. Hier liegen die Werte zwischen 5,2 und 6,2 Liter. TDI und TSI mit 150 PS sind mit DSG oder mit Allradantrieb lieferbar, der TDI mit 190 PS ist standardmäßig mit DSG und Allradantrieb ausgestattet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden