Mi, 22. November 2017

Bereit für Clasico

21.03.2016 16:01

Ronaldo, Benzema, Bale: Real-Sturm wirbelt wieder!

Real Madrids Trainer Zinedine Zidane hat sich nach der Rückkehr seines Star-Angriffs für den "Clasico" gegen den FC Barcelona viel vorgenommen. "Das ist ein besonderes Spiel. Wir wissen, dass wir bereit sind. Es wird ein großes Spiel zweier großer Mannschaften", sagte Zidane nach dem 4:0 am Sonntagabend gegen den FC Sevilla. Das Duell gegen Tabellenführer Barcelona steigt am 2. April im Camp Nou.

Mit Cristiano Ronaldo, Karim Benzema und Gareth Bale im Angriff präsentierten sich die Königlichen im Heimspiel gegen Sevilla verbessert. Zum ersten Mal seit Mitte Jänner spielte Reals "BBC"-Sturm zusammen. Der nach drei Wochen Verletzungspause zurückgekehrte Benzema (6.), Ronaldo (64.) und Bale (66.) trafen dann auch jeweils einmal, den Schlusspunkt setzte Jese (86.). Ronaldo vergab beim Stand von 1:0 einen Elfmeter.

"Wenn wir immer so spielen, können wir Großartiges erreichen"
Zidane war nach dem Gesehenen durchwegs zufrieden. "Wenn wir immer so spielen, können wir Großartiges erreichen und die Spieler wissen das", betonte der Franzose. Sollten seine Schützlinge aus den Länderspielen unverletzt zurückkehren, könnte Real in Barcelona auf alle Profis zurückgreifen.

Ein Spiel um die Meisterschaft wird es für Real allerdings kaum mehr. Auch wenn der Rückstand auf die Katalanen am Wochenende um zwei Punkte geschmolzen ist, liegt der drittplatzierte Rekordmeister immer noch zehn Zähler hinter dem Titelverteidiger. Zweiter ist Stadtrivale Atletico Madrid mit neun Punkten Rückstand auf Barcelona.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden