Mi, 22. November 2017

Fußball-Flirt

18.03.2016 07:42

Beckham und Mourinho sind ein Paar

Was das im Falle einer Ehe-Schließung wohl für einen klingenden Doppelnamen ergebe: Brooklyn Beckham, Sohn von Ex-Kick-Superstar David, und Matilde Mourinho, Tochter von Trainer-Pfau Jose, sollen ein Paar sein. Das ist Fußball-Glamour pur.

Zwischen dem 17-jährigen Beckham und der 18-jährigen Mourinho soll der spanischen Sport-Zeitung "Marca" zufolge schon länger etwas laufen. Vor allem in Londoner Nachtclubs sollen die beiden immer wieder turtelnder Weise anzutreffen sein. Aus dem vorsichtigen Geplänkel im Liebes-Mittelfeld soll jetzt aber tatsächlich mehr geworden sein: Beckham und Mourinho legen offenbar Zug zum Liebes-Tor an den Tag.

Brooklyn, das Model
Brooklyn Beckham ist der älteste Sohn von Victoria und David Beckham. Kurzzeitig hatte er eine Karriere als Profi-Fußballer angestrebt, diese ist mittlerweile aber abgehakt. Stattdessen scheint der 17-jährige Feschak zusehends in der Promi-Welt fußzufassen - als Model und Social-Media-Phänomen.

Matilde mit Mega-Ausschnitt
Matilde Mourinho hinterließ in der Öffentlichkeit auch bereits ihre Duftnote. Im September hatte sie ihren berühmten Vater Jose, als Trainer derzeit arbeitslos, bei einer Gala im schwarzen Kleid mit Mega-Ausschnitt begleitet. Das schindete offenbar auch bei Brooklyn Beckham Eindruck.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden