Sa, 18. November 2017

Luis Enrique warnt

17.03.2016 17:39

Barcelona vor CL-Auslosung: Nur nicht die Bayern

Souverän! Barcelona erreichte zum neunten Mal in Folge das Viertelfinale der Champions League. Mit einem Gesamtscore von 5:1 stiegen die Katalanen gegen Arsenal problemlos auf, Trainer Luis Enrique schwärmt von den eigenen Leistungen: "Das einzige Team, gegen das ich im Viertelfinale nicht spielen will, ist Barcelona", grinst der Coach.

Um danach ernsthaft hinzuzufügen: "Wir sind wirklich stolz auf unsere Leistungen, möchten endlich als erstes Team in der Champions League den Titel erfolgreich verteidigen."

Vor der Auslosung am Freitag hat Luis Enrique einen Wunsch: nicht die Bayern als Gegner im Viertelfinale zu bekommen! "Aber es freut mich für Guardiola, dass sein Team weiter ist. Die Münchner sind sehr stark."

Barca-Trio "hat große Klasse"
Viel Lob hat Barcas Trainer für seinen Traumsturm Messi, Neymar und Suarez parat: "Mit diesen Stars kann man nur eine große Freude haben. Unglaublich, was dieses Trio für unseren Klub leistet. Das hat große Klasse!"

Hier im Video sehen Sie die Highlights der Barcelona-Gala am vergangenen Liga-Wochenende gegen Getafe (6:0):

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden