Sa, 16. Dezember 2017

Leistenbruch

16.03.2016 15:52

Admira mehrere Wochen ohne Kapitän Schößwendter

Bundesligist Admira Wacker Mödling muss mehrere Wochen ohne Kapitän Christoph Schößwendter auskommen. Beim 27-jährigen Abwehrspieler, der sich am 5. März im Heimspiel gegen den WAC verletzt hatte, wurde nun bei einer Untersuchung durch einen Spezialisten ein Leistenbruch festgestellt, teilte die Admira am Mittwoch mit.

Schößwendter wird sich deshalb in den kommenden Tagen einer Operation unterziehen. "Danach wird es vier bis sechs Wochen dauern, bis der Kapitän wieder voll ins Mannschaftstraining einsteigen kann", hieß es in der Aussendung des Tabellenvierten aus Niederösterreich, der auch im Cup-Semifinale steht. "Mein Ziel ist es, so rasch als möglich wieder zurückzukommen, um beim Saisonfinale mit dabei sein zu können", wurde Schößwendter zitiert.

Lederer für UEFA-Pro-Lizenz-Kurs gemeldet
Gute Nachrichten gab es dafür am Mittwoch von Admira-Trainer Oliver Lederer, der vom Österreichischen Fußball-Bund (ÖFB) offiziell die Zusage zur Teilnahme am UEFA-Pro-Diplom-Kurs 2016/17 erhalten hat. Damit kann der 38-Jährige ab der kommenden Saison als Cheftrainer fungieren. Diesen Posten nimmt derzeit Ernst Baumeister ein, der dem Klub ab Sommer als Co-Trainer und Verantwortlicher für den Scouting-Bereich erhalten bleibt. Daneben soll auch Michael Horvath als Co- und Konditionstrainer gehalten werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden