So, 19. November 2017

In St. Pölten:

16.03.2016 11:21

Grünes Licht für die Polizeischule

"Krone"-Leser kennen die Pläne bereits. Jetzt nimmt das Projekt Polizeischule auch im St. Pöltner Rathaus Fahrt auf. Bürgermeister Stadler kündigt an: "Wir werden alle Behördenverfahren rasch abwickeln und die Ansiedlung aktiv unterstützen." Laut Ministerium sollen hier 250 bis 300 Beamte die Schulbank drücken.

"Die Pläne sind weit gediehen. Es kann Ende des Jahres oder Anfang 2017 losgehen", hieß es aus dem Innenministerium vergangene Woche. VP-Stadtvize Matthias Adl hatte bekanntlich die Ansiedelung der Beamten-Kaderschmiede mehrmals vorgeschlagen.

Jetzt hat sich auch SP-Bürgermeister Matthias Stadler eingeklinkt: "Wir werden die diesbezüglichen Behördenverfahren so rasch und unkompliziert wie möglich erledigen", erklärt Stadler. Auch Unterstützung durch die städtische Wirtschaftsservicestelle Ecopoint kündigt der SP-Politiker an. Man habe für das Projekt bereits ein konkretes Gebäude, die ehemalige Landeszentrale der Wiener Städtischen Versicherung am Europaplatz, im Visier.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden