Mi, 22. November 2017

Spektakulärer Unfall

14.03.2016 19:56

Schneestange bohrte sich durch Windschutzscheibe

Der Lenker eines weißen VW Kombi hat Montagmittag bei einem spektakulären Unfall auf der Südautobahn bei Wiener Neustadt in Niederösterreich unwahrscheinliches Glück gehabt. Ein Schneebegrenzungsstock bohrte sich in die Windschutzscheibe des Wagens und verfehlte den Autofahrer nur knapp. Dieser kam unverletzt davon.

Der Lenker war mit dem Kombi kurz nach 11.30 Uhr auf dem Weg nach Wien. Der Wagen prallte bei Wiener Neudorf gegen einen Aufpralldämpfer, wodurch das Auto im Frontbereich komplett zerstört wurde. Als die Feuerwehr eintraf, befand sich der Lenker bereits im Freien. Der Stock war wenige Zentimeter vor ihm stecken geblieben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden