Fr, 24. November 2017

GAST Klagenfurt

13.03.2016 19:40

Heuschreckenund Mehlwürmer auf dem Teller

Nicht ganz alltägliche Gaumenfreuden gibt es derzeit bei der GAST in Klagenfurt. Messebesucher haben die Gelegenheit, Lebensmittel der Zukunft zu probieren. Genauer gesagt, handelt es sich dabei um Heuschrecken, Mehlwürmer und Grillen, die der 29-jährige Wiener Christoph Thomann geschmackvoll zubereitet.

Insekten könnten bald in noch mehr Regionen der Erde auf dem Speiseplan stehen, den die Ressourcen an Fleisch werden nicht unbegrenzt verfügbar sein.

Darauf möchte der Gesundheitsmanager an seinem Stand in der Messehalle 4 hinweisen: "Insekten werden ja schon in einigen Teilen unserer Welt gegessen. Sie enthalten Vitamin B12, Kalzium, Eisen und Zink und schmecken sehr gut. Außerdem wäre vermehrter Verzehr von Insekten ökologisch sinnvoll."

Auch wenn viele an seinem Stand zuerst die Nase rümpfen; ist die Hemmschwelle erst einmal überwunden und das frisch zubereitete Insekt im Mund, weicht die anfängliche Skepsis schnell einem überraschenden: "Mhh, lecker!"

Die hier zubereiteten Insekten werden extra für den Gebrauch in der Küche gezüchtet. Einige Gastronomen haben die speziellen "Snacks" bereits in ihren Speiseplan aufgenommen. Sogar die Schokoladenproduzenten wie Zotter in der Steiermark experimentieren bereits mit Insekten als zusätzlichen Gaumenkitzel.

Wer sich selbst einmal das Fingerfood der anderen Art gönnen möchte, kann sich Kostproben im Internet bestellen. Da die meisten Zuchtbetriebe sich noch im Aufbau befinden, sind die kleinen Krabbler aber noch sehr teuer. Für ein Kilo Heuschrecken muss man bis zu 300 Euro hinblättern!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden