Fr, 15. Dezember 2017

Gegen St. Gallen

13.03.2016 15:41

Janko mit Hattrick! Team-Star schießt Basel zu 4:2

Marc Janko, Superstar! Österreichs Team-Held schoss seinen FC Basel gegen St. Gallen mit einem Dreierpack zum Sieg! Dabei lag sein Team zur Pause schon mit 1:2 zurück. Mittlerweile hält der Österreicher bei 16 Liga-Toren in der Schweiz und führt die Schützenliste an. Trotz seiner 32 Jahre liegt der Transferwert des Goalgetters bei 1,5 Millionen!

Knapp 30.000 Fans bejubelten den Triumph des FC Basel über St- Gallen (mit dem Ex-Austrianer Mario Leitgeb über 90 Minuten). Schon in Minute fünf hatte Marc Janko ein erstes Mal zugeschlagen! Sehenswert setzte er einen Kopfball nach einer langen Flanke aus etwa sechs Metern unter die Latte und drehte jubelnd ab.

Hier sehen Sie Jankos ersten Treffer im Video:

In Minute 48 sorgte Janko mit seinem zweiten Treffer für den 2:2-Ausgleich: Abermals per Köpfchen! Einen stark angeschnittenen Freistoß Richtung Tor scherzelte er ins lange Eck - unhaltbar - ab.

Hier sehen Sie das zweite Janko-Tor im Video:

Und in Minute 54 stand der St. Jakob-Park Kopf: Wieder war Janko zur Stelle, diesmal mit dem Fuß vom Fünfer-Eck. Danach steckte er sich jubelnd den Ball unter das Dress und feierte mit den Basel-Fans.

Hier sehen Sie das drite Janko-Tor im Video:

Basel liegt damit weiter 14 Punkte vor dem von Adi Hütter trainierten Verfolger Young Boys Bern. Die Berner (mit Philipp Zulechner ab der 74. Minute) bezwangen zu Hause Sion mit 3:2.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden