Do, 23. November 2017

Dominik Paris siegt

12.03.2016 13:00

Das war nix! ÖSV-Herren in Kvitfjell nur Statisten

Schwere Niederlage für die österreichischen Speed-Herren bei der Abfahrt in Kvitfjell. Kein einziger ÖSV-Läufer schaffte es in die Top 10, Klaus Kröll wurde als bester Österreicher 15. Der Sieg ging an den Südtiroler Dominik Paris. Zweiter wurde Sensationsmann Valentin Giraud Moine aus Frankreich (+0,20). Dritter wurde Steven Nyman aus den USA (0,24).

"Ich habe zwar keinen wirklich schweren Fehler gehabt, aber richtig sauber war mein Lauf auch nicht", zeigte sich Klaus Kröll im Zielraum einigermaßen zerknirscht. Er riss als bester Österreicher schon einen Rückstand von 1,22 Sekunden auf Sieger Paris auf. Die übrigen ÖSV-Läufer konnten der Spitzengruppe noch weniger das Wasser reichen. Zweitbester Österreicher wurde Romend Baumann mit 1,51 Sekunden Rückstand, Vincent Kriechmayr lag schon 1,95 Sekunden zurück. Ottmar Striedinger schied aus.

Franz gab Comeback
Einigermaßen erfreulich aus österreichischer Sicht: Max Franz gab sein Comeback. Er kam mit 2,01 Sekunden Rückstand ins Ziel. "Das Feeling fehlt natürlich noch ein bisschen. Aber es war ganz okay", so Franz.

Spannendes Weltcup-Finish
Der Renn-Ausgang am Samstag machte den Abfahrts-Disziplinen-Weltcup enorm spannend. Darin führen jetzt Peter Fill (am Samstag 10.) und der verletzte Aksel-Lund Svindal ex aequo. Tagessieger Paris lauert ("Es war eine richtige Gaudi heute!") gerade einmal vier Punkte dahinter. Weitere 54 Punkte weiter hinten liegt der Norweger Kjetil Jansrud. Er konnte am Samstag seiner Favoritenrolle nicht ganz gerecht werden und wurde Fünfter. "54 Punkte sind schon viel, das wird beim Weltcup-Finale in St. Moritz alles andere als einfach. Andererseits: Wenn man gewinnt, sind 50 auch wieder schnell aufgeholt", zeigte sich der Norweger zuversichtlich.

Das Ergebnis:
1. Dominik Paris (ITA) 1:45,98
2. Valentin Giraud Moine (FRA) 1:46,18 +0,20
3. Steven Nyman (USA) 1:46,22 +0,24
4. Manuel Osborne-Paradis (CAN) 1:46,28 +0,30
5. Beat Feuz (SUI) 1:46,34 +0,36
. Kjetil Jansrud (NOR) 1:46,34 +0,36
7. Aleksander Aamodt Kilde (NOR) 1:46,77 +0,79
8. Travis Ganong (USA) 1:46,88 +0,90
9. Adrien Theaux (FRA) 1:46,91 +0,93
10. Johan Clarey (FRA) 1:46,96 +0,98
. Peter Fill (ITA) 1:46,96 +0,98
12. Andreas Sander (GER) 1:47,06 +1,08
13. Carlo Janka (SUI) 1:47,17 +1,19
14. Blaise Giezendanner (FRA) 1:47,19 +1,21
15. Klaus Kröll (AUT) 1:47,20 +1,22
16. Erik Guay (CAN) 1:47,31 +1,33
17. Romed Baumann (AUT) 1:47,49 +1,51
18. Marco Sullivan (USA) 1:47,50 +1,52
19. Marc Gisin (SUI) 1:47,54 +1,56
20. Andrew Weibrecht (USA) 1:47,64 +1,66
21. Mattia Casse (ITA) 1:47,66 +1,68
. Klaus Brandner (GER) 1:47,66 +1,68
23. Bostjan Kline (SLO) 1:47,71 +1,73
24. David Poisson (FRA) 1:47,76 +1,78
25. Ralph Weber (SUI) 1:47,86 +1,88
26. Christof Innerhofer (ITA) 1:47,89 +1,91
27. Benjamin Thomsen (CAN) 1:47,90 +1,92
28. Henri Battilani (ITA) 1:47,92 +1,94
29. Vincent Kriechmayr (AUT) 1:47,93 +1,95
30. Thomas Mermillod Blondin (FRA) 1:47,98 +2,00
Weiter:
31. Max Franz (AUT) 1:47,99 +2,01
32. Hannes Reichelt (AUT) 1:48,41 +2,43

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden