Mo, 20. November 2017

Vor Saisonauftakt

12.03.2016 08:31

Zwischen Hamilton & Rosberg kracht‘s schon wieder

Die Formel-1-Saison hat noch nicht begonnen und die "Spezialfreunde" Lewis Hamilton und Nico Rosberg liegen einander schon wieder, diesmal auch buchstäblich, in den Haaren. Der Anlass für die jüngsten Zickereien zwischen den Dauerkontrahenten: das Alter und graue Haare.

Tatort war Stuttgart, Saisonauftakt-Event von Mercedes. Hamilton meinte dort leicht selbstironisch: "Als ich zum ersten Mal in dieses Auto gestiegen bin, ging das noch leichter." Rosberg verwertete die Steilvorlage dankbar. "Es strengt dich an - wirst du alt?", raunte er Hamilton zu.

Besonders liebenswürdig schien das Wortgefecht nicht gemeint zu sein. Zumal Hamilton konterte: "Ich habe bei dir graue Haare gesehen. Und du bist sechs Monate jünger als ich, Freundchen!" Es knistert also schon wieder zwischen Hamilton und Rosberg - die neue Formel-1-Saison kann kommen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden