Sa, 25. November 2017

Baby mit Adam Levine

11.03.2016 08:32

Sexy Model-Engel Behati Prinsloo ist schwanger

Ein Baby für Model-Engerl Behati Prinsloo! Wie das "People"-Magazin berichtet, soll die Schöne 26-Jährige ihr erstes gemeinsames Kind mit Musiker Adam Levine erwarten.

Seit 2012 sind Behati Prinsloo und Adam Levine ein Paar, im Juli 2014 liefen der Maroon-5-Sänger und die Victoria's-Secret-Beauty in den Hafen der Ehe ein. Jetzt soll der erste Nachwuchs die Liebe des schönen Paares krönen.

Bestätigt haben die beiden die Schwangerschaft der 26-Jährigen noch nicht. Dass sie eine Familie gründen möchten, daraus hat das Paar aber noch nie einen Hehl gemacht. "Seit ich ein kleines Mädchen war, wollte ich immer eine große Familie", plauderte Prinsloo etwa einmal in einem Interview aus. "Ich bin Einzelkind und wollte auf jeden Fall zehn Kinder."

Und auch der Ex-"Sexiest Man Alive" verriet einst: "Ich will 100 Kinder. Ich will mehr Kinder als überhaupt sozial zu verantworten wären!" Den ersten Schritt zur Großfamilie haben Behati Prinsloo und Adam Levine nun offenbar gemacht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden