Di, 12. Dezember 2017

"Stehen hinter ihr"

10.03.2016 13:32

Head will überraschend mit Scharapowa verlängern

Der Sportartikelhersteller Head hat Maria Scharapowa nach deren Dopinggeständnis Unterstützung zugesichert und sogar eine Verlängerung des Vertrags angekündigt. "Head ist stolz darauf, hinter Maria zu stehen, jetzt und künftig, und wir beabsichtigen, ihren Vertrag zu verlängern", hieß es in einer Presseerklärung des Unternehmens am Donnerstag.

Die 28-jährige Tennisspielerin aus Russland sei ein Vorbild und eine unbescholtene Person, die Millionen Fans weltweit inspiriert habe, Tennis zu spielen und zu schauen. "Die Ehrlichkeit und der Mut, den sie gezeigt hat, als sie ihren Fehler öffentlich gemacht und zugegeben hat, waren bewundernswert", schrieb der Schläger-Ausrüster der fünffachen Grand-Slam-Turniersiegerin weiter. Das Unternehmen freue sich auf die weitere Zusammenarbeit mit ihr und darauf, in den kommenden Wochen und Monaten neue Sponsorenverträge zu verkünden.

Im Gegensatz zu Head hatten sich zuvor Sponsoren und Werbepartner distanziert. Der Sportwagenbauer Porsche setzte vorerst "die geplanten Aktivitäten aus", der US-Sportartikelhersteller Nike legte den hoch dotierten Sponsoringvertrag auf Eis. Der Schweizer Uhrenhersteller TAG Heuer verlängerte den Ende 2015 ausgelaufenen Vertrag nicht. Scharapowa wurde bei den Australian Open im Jänner die Einnahme der verbotenen Substanz Meldonium nachgewiesen. Der Weltverband ITF suspendierte sie.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden