Mo, 18. Dezember 2017

Kärntner Lehrlinge

08.03.2016 16:17

Filialleiterin mit "süßen 17"

Manch einer mag es für einen verfrühten Aprilscherz handeln - ist es aber nicht: Bei einer Supermarktkette in Klagenfurt übernehmen zum bereits dritten Mal die Lehrlinge im Rahmen der Ausbildung das Kommando. Wir haben mit der "Filialleiterin" gesprochen - sie ist erst 17 Jahre jung.

"Grüß Gott!", lacht die 17-jährige Nadine Krassnig aus Klagenfurt. "Ich bin heute Ihre Marktmanagerin." Insgesamt 19 Lehrlinge aus Kärnten sind in dieser Woche für den reibungslosen Ablauf verantwortlich - von der Warenbestellung und Sauberkeit bis zur punktgenauen Abrechnung.

"Es ist schon ungewohnt, man muss viele Sachen beachten, aber es macht sehr viel Spaß", erzählt Krassnig. Einziger Wermutstropfen: Den "Chefposten" musste sie bereits gestern wieder abgeben. Denn im Rahmen des Ausbildungsprojektes werden die Jobs unter den Lehrlingen jeden Tag neu aufgeteilt. Krassnig: "Aber irgendwann wäre es schon ein Traum, eine eigene Filiale zu leiten."

Die erste Bewährungsprobe hat sie schon bestanden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden