So, 17. Dezember 2017

Bald live zu sehen

08.03.2016 11:06

Sunrise Avenue: Sonnenaufgang in Wien

Nach längerer Pause melden sich die finnischen Hit-Lieferanten Sunrise Avenue wieder auf europäischen Bühnen zurück. "The Voice Of Germany"-Juror Samu Haber und seine Kumpels werden dabei für bombastische Klänge sorgen, denn sie kommen am 20. März mit dem bombastischen Wonderland-Orchester in die Wiener Stadthalle.

Eine Pause war ihm vergönnt - monatelang hatte der sympathische Finne Samu Haber als Frontmann von Sunrise Avenue und "The Voice Of Germany"-Juror durchgearbeitet. Um wieder Kräfte für eine neue Tour zu sammeln, flüchtete Samu ans andere Ende der Welt. In Australien ließ er sich die Sonne auf den Bauch scheinen. Urlaub hin oder her - auch am Strand widmete er sich nicht nur Surfen, Sand und Meer, sondern nützte die Zeit auch zum Lernen.

"Was ist eigentlich eure Ausrede, nicht zu lernen? Sogar ich finde die Zeit, mein ohnehin beeindruckendes Deutsch zu verbessern. Und das, obwohl ich so was von beschäftigt bin, wie ihr sehen könnt", twitterte Samu fröhlich vom Bondi Beach in Sydney. Vielleicht ein gutes Zeichen, dass er in die "The Voice Jury" zurückkehrt...

Doch jetzt dreht sich erstmal alles nur rund um Sunrise Avenue - nach dem Urlaub düste Samu Haber direkt ins Londoner Studio, um an neuer Musik zu arbeiten. Und am 11. März startet endlich ihre neue Tournee - und die wird etwas ganz besonderes. Denn die Rocker holen sich stimmungsvolle Unterstützung von einem großen Orchester.

Gemeinsam mit dem Wonderland-Orchester machen sie dann am 20. März in der Wiener Stadthalle Station. Der bombastische Orchestersound steht den Hits der Finnen ganz besonders gut - deswegen sollte man diese Show auf keinen Fall versäumen! Tickets gibt es noch unter www.ticketkrone.at und 01/588 85-100.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden