So, 19. November 2017

Extreme Diva-Allüren

08.03.2016 11:43

Droht Kaley Cuoco das Aus bei „Big Bang Theory“?

Kaley Cuoco nervt ihre "Big Bang"-Kollegen mit Diva-Allüren. Angeblich ist sie mit ihrem Part in letzter Zeit extrem unzufrieden und macht ihren Co-Stars und den Mitarbeitern am Set der Sitcom das Leben zur Hölle, berichtet das "Star"-Magazin. Droht der 30-Jährigen jetzt etwa das Serien-Aus?

Die Stars von "The Big Bang Theory" haben's momentan offenbar nicht leicht mit Kaley Cuoco. Wie das US-Klatschmagazin berichtet, sollen diese den Launen ihrer Kollegin nämlich komplett ausgeliefert sein und langsam die Nase voll haben.

Ein Insider berichtet, dass die Schauspielerin "beim Make-up, der Garderobe und sogar dem Catering" ständig ausraste. Das soll Cuoco mittlerweile ziemlich von ihren Kollegen isolieren, ihre Kollegin Mayim Bialik gehe ihr vorsichtshalber auch schon aus dem Weg.

Ob sich das die Macher der Serie noch lange anschauen? Angeblich stehe bereits die Überlegung im Raum, Cuoco aus der Serie zu werfen. Allerdings ist fraglich, ob das so einfach zu realisieren ist. Immerhin ist die Rolle der Penny ein fester Bestandteil der erfolgreichen Serie rund um die vier Nerds.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden