So, 17. Dezember 2017

Das andere Gesicht

08.03.2016 07:42

Rapids Matej Jelic: Vom Knipser zum Chancentod

Freier Montag bei Rapid für die Spieler. Um die Wunden von Altach zu lecken. In der Geschäftsstelle bereiten sich Andy Marek und das Klubserviceteam auf den großen Ansturm vor: Am Dienstag startet die erste Etappe des Aboverkaufes für 2016/17 im neuen Allianz-Stadion. Vorerst für den neuen Block West. Mit Vorrecht für die Besitzer von Jahreskarten im Fansektor des Happel-Stadions. Der freie Aboverkauf geht am 11. April los - bis zu 15.000 werden verkauft.

Die Telefone klingelten am Montag ständig - tags zuvor hätte es auch im Altach-Tor klingeln müssen: Acht Sitzer, erstmals in dieser Saison reichten 15 Schüsse nicht für einen Sieg. Altach kam in der zweiten Hälfte zu keinem Schuss aufs Tor. Sagt genug. Pech für Rapid, dass Matej Jelic sieben Tage nach seinem Auftritt als Knipser mit Doppelpack gegen Grödig sein zweites Gesicht zeigte - als Chancentod: Drei Sitzer vertan. Beim letzten in der Nachspielzeit nach perfektem Pass von Pavelic kniete Altachs Keeper Kobras bereits am Boden - auch Rapid hatte seinen Anteil daran, dass ihm das Spiel seines Lebens gelang. Nicht dem ersten Keeper gegen Rapid.

Hier im Video sehen Sie die Highlights von Rapids Unentschieden gegen Altach:

Kainz und M. Hofmann fehlen gegen Admira
Steffen Hofmann schüttelte über seine erste vergebene Chance den Kopf: "Kobras bewegte sich schon in die andere Richtung." Im Kabinengang diskutierte er nachher mit Ex-Topreferee Thomas Einwaller, Überwacher von Schiedsrichter Muckenhammer. Der Rapid mit gelben Karten ärgerte, speziell mit der letzten. Galvao traf Kainz am Knie, Muckenhammer wertete es als Schwalbe, dass Kainz zu Boden ging - Sperre gegen Admira wie bei Max Hofmann: "Wir werden das verkraften", meinte Barisic. Dabei kam Kainz in Altach bereits zum dritten Mal in diesem Jahr auf 100 oder mehr Ballaktionen. Schaffte in der Liga nur er.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden