Do, 19. Oktober 2017

Zum Fremdschämen!

07.03.2016 18:48

Peinliche Banner blamieren Fans des VfL Wolfsburg!

Hätten sie doch lieber geschwiegen, die Hardcore-Fans des VfL Wolfsburg! So aber lacht derzeit in Deutschland landauf, landab jeder Fußballbegeisterte über die Deutsch-Schwäche des Anhangs des VW-Werksklubs. Auslöser dafür: Ein beim Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach am Wochenende stolz präsentiertes Transparent, mit dem man eigentlich den verhassten Lokalrivalen Eintracht Braunschweig verhöhnen wollte - allerdings ging dieser Schuss nach hinten los.

"BLAU GELBE SCHWEINE SEHT ES EIN. WIR WERDEN AUF EWIG HINTER UNS BLEIBEN" - Verstehen Sie, was das bedeuten soll? Vor allem der zweite Satz?

sportkrone.at wagt einen Erklärungsversuch: Wahrscheinlich wollten die "Wölfe"-Fans ausdrücken, dass der VfL durch den 4:0-Sieg bei Hannover am vorangegangenen Spieltag den Erzfeind Braunschweig in der ewigen Bundesliga-Tabelle überholt hatte - und es auch ewig bleiben werde.

Nun, da ist wohl etwas schiefgelaufen…

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).