Mi, 13. Dezember 2017

Achtung!

07.03.2016 14:50

Schnee sorgt für Chaos auf Kärntens Straßen

Aufgrund des starken Schneefalls in (fast) ganz Kärnten, kommt es Montagmorgen immer wieder zu Problemen auf den Autobahnen und anderen Straßen des Landes: Unfälle mit Blechschäden und Schneeräumung behindern den Verkehr. Die "Kärntner Krone" informiert.

Tunnelprobleme

Die Ampel vor dem Kroislerwandtunnel zwischen Paternion/Feistritz und Villach West auf der A10 Tauernautobahn ist in beiden Richtungen immer wieder kurzfristig auf Rot gestellt. Der Grund: Schneepflüge müssen durch den Tunnel.

Ebenfalls auf der A10 Tauernautobahn, kurz vor der Kontrollstelle Feistritz, ist in Richtung Spittal ein Unfall mit zwei Lastwägen passiert. Ein Lkw steht auf der ersten Fahrspur. Die Polizei ist vor Ort und leitet den Verkehr an der Unfallstelle vorbei, es kann zu Verzögerungen kommen.

Gesperrte Autobahnen

Ein Unfall war der Grund für eine Sperre im Gräberntunnel auf der A2 Südautobahn in Richtung Graz.

Gesperrt war auch die A10 Tauernautobahn bei Krems. Der Lenker eines Klein-Lkws war auf der eisglatten Fahrbahn ins Schleudern geraten und touchierte mehrmals die Leitschienen, bevor er entgegen der Fahrtrichtung auf der Fahrbahnmitte zum Stillstand kam. Ein Pkw-Lenker aus Villach konnte nicht mehr bremsen - er wurde unbekannten Grades verletzt, konnte seinen Pkw aber noch selbstständig verlassen. Der Mann wurde mit der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Spittal an der Drau eingeliefert. Die Tauernautobahn war für die Dauer von zwei Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt.

Zu einem weiteren Unfall kam es gegen 7 Uhr ebenfalls auf der A10 Tauernautobahn. Zwischen Gmünd und Rennweg passierte in Richtung Salzburg ein Unfall mit einem Lastwagen. Die Autobahn ist aber inzwischen wieder frei befahrbar.

Schneefahrbahnen

In weiten Teilen Kärntens schneit es seit dem Wochenende stark. Deshalb ist auf den Schneefahrbahnen besondere Vorsicht geboten. Auch kurze Wege können sich verlängern, weil immer wieder Schneepflüge unterwegs sind. Geräumt wird beispielsweise zwischen Klagenfurt und Villach. Auch zwischen Grafenstein und der Pack liegt Schnee auf der rutschigen Straße.

Schneekettenpflicht

Schneeketten müssen angelegt werden bei Fahrten über

  • die Flattnitz
  • den Loibl
  • die Turrach
  • den Falkert
  • den Katschberg
  • den Seeberg - hier gibt es auch eine Fahrverbot für Lkw.

Der Plöckenpass ist überdies wegen Lawinengefahr gesperrt. Ausweichen können Sie über das Nassfeld oder die A2 Südautobahn und Tarvis.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden