Sa, 16. Dezember 2017

NBA

04.03.2016 09:36

Golden State Warriors egalisieren Bulls-Heimrekord

Die Golden State Warriors sind in der heimischen Oracle Arena nicht zu stoppen. Der in Oakland beheimatete NBA-Champion gewann am Donnerstag in der Basketball-Eliteliga NBA mit 121:106 gegen die Oklahoma City Thunder sein 44. Heimspiel in Serie. Die Warriors egalisierten damit den Heimrekord der legendären Chicago Bulls um Michael Jordan aus den Jahren 1995 und 1996.

Am Sonntag könnte Golden State gegen Orlando Magic eine neue Bestmarke aufstellen. Gegen Oklahoma fiel die Entscheidung im Topspiel der Western Conference erst im vierten Viertel. Angeführt vom überragenden Stephen Curry (33 Punkte) gewannen die Warriors den Schlussabschnitt 39:23, nachdem sie zu dessen Beginn noch 82:83 zurück gelegen waren.

Golden State hält nach 60 Saisonspielen nun bei 55 Siegen und führt die Liga damit souverän an. Bei noch 22 Spielen in der regulären Saison wackelt bereits ein weiterer Rekord der Bulls. In der Saison 1995/96 beendeten Jordan und Co. die Saison mit einer Bilanz von 72:10 Siegen.

NBA-Ergebnisse vom Donnerstag:
New Orleans Pelicans - San Antonio Spurs 86:94
Miami Heat - Phoenix Suns 108:92
Dallas Mavericks - Sacramento Kings 101:104
Golden State Warriors - Oklahoma City Thunder 121:106

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden