Mo, 23. Oktober 2017

Lächeln ist zurück

03.03.2016 12:46

Lauda tröstet Vonn nach ihrem bitteren Saison-Aus!

Sie kann schon wieder lachen, diese unverwüstliche Lindsey Vonn - womöglich ein Verdienst von Niki Lauda? Kann leicht sein, denn wenn einer weiß, wie man nach Niederschlägen wieder aufsteht, dann die rot-weiß-rote Formel-1-Ikone. Bei den Testfahrten der Motorsport-Königsklasse in Montmelo bei Barcelona traf die wegen eines gebrochenen Schienbeinkopfs vorzeitig aus der Weltcup-Saison ausgestiegene sexy Ski-Queen jedenfalls auch auf Lauda. Und wie das Bild oben beweist, fanden beide keinen Grund, Trübsal zu blasen.

Normalerweise wäre ein Besuch der Formel-1-Testfahrten wohl kaum auf dem Programm für diese Woche gestanden, doch wie das Schicksal so will, beendete der schwere Sturz in Soldeu in Andorra am Wochenende die Saison von Vonn vorzeitig.

Hier im Video sehen Sie, dass man nichts anhaben muss, um trainieren zu können - Lindsey Vonn beim Nackt-Workout!

Was also tun? F1-Champ Lewis Hamilton schaltete am schnellsten und hatte die Idee, Vonn nach Barcelona einzuladen - und die Amerikanerin stimmte zu. An der Rennstrecke in Montmelo konnte sie dann offenbar auch abschalten und ihre Verletzungssorgen etwas vergessen. Ob wir je erfahren werden, was ihr Niki Lauda auf den Weg mitgegeben hat, sodass sie wieder lachen konnte?

Hier im Video sehen Sie eine Zusammenfassung der schier unendlichen Leidensgeschichte von Vonn!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).