Sa, 21. Oktober 2017

Rundum-Videos

03.03.2016 07:58

„Centriphone“: Schweizer verleiht iPhone Flügel

Wie ein Lasso lässt der Schweizer Freeskier Nicolas Vuignier ein iPhone während der Abfahrt an einer Schnur um sich Kreisen - und erzeugt damit spektakuläre Aufnahmen, die direkt aus der "Matrix" zu stammen scheinen. Im Netz wurde das Video des passionierten YouTubers millionenfach geklickt, doch bis zuletzt blieb unklar, wie Vuigniers Trick eigentlich funktioniert. Jetzt lüftet der bastelnde Ski-Profi sein Geheimnis.

Mit seinem selbstgemachten "Bullet Time"-Effekt verblüffte der Schweizer Anfang Februar die YouTube-Gemeinde. Über 3,6 Millionen Menschen sahen sich seitdem an, wie der Freeskier locker-lässig die Piste herabwedelt und sich dabei selbst von allen Seiten filmt (Video oben). Sein Geheimnis: ein iPhone 6 samt spezieller Halterung an einer Schnur, genannt Centriphone.

Wie das "iPhone-Lasso", in dessen Entwicklung Vuignier fast zwei Jahre Arbeit steckte, tatsächlich funktioniert, blieb jedoch unklar. Jetzt verrät der Profi in einem Making-of-Video sein Geheimnis: Für seine spektakulären Kameraflüge entwickelte er am 3D-Drucker ein spezielles Case für Apples iPhone 6, das diesem Flügel verleiht und dadurch gleichmäßig durch die Luft gleitet.

Das Beste: Wer sich selbst rundum filmen möchte und über einen 3D-Drucker verfügt, kann sich die "Blaupausen" über Vuigniers Website kostenfrei herunterladen. Alle anderen können das Centriphone ab sofort für umgerechnet rund 36 Euro vorbestellen, ab Mai soll es dann erhältlich sein. Mit dem Centripro hat Vuignier außerdem ein spezielles Flügel-Case für GoPro-Actionskameras im Angebot.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).