Mo, 20. November 2017

Premier League

01.03.2016 22:45

Leicester patzt im Titelkampf! 2:2 gegen West Brom

Das Sensationsteam Leicester City hat am Dienstag in der englischen Premier League einen Dämpfer hinnehmen müssen. Die "Foxes", bei denen Christian Fuchs in der 79. Minute ausgetauscht wurde, erreichte daheim gegen West Bromwich nur ein 2:2. Damit würde Tottenham mit Kevin Wimmer am Mittwoch im Falle eines Auswärtssieges gegen West Ham dank der besseren Tordifferenz die Spitze übernehmen.

Jose Rondon schoss West Brom in der 11. Minute in Führung, Daniel Drinkwater gelang in der 31. Minute der Ausgleich. Andy King sorgte in der 45. Minute für die Leicester-Führung, doch Craig Gardner bescherte dem Tabellen-13. mit seinem Tor in der 50. Minute noch einen überraschenden Punktgewinn.

Chelsea gewinnt
Titelverteidiger Chelsea gewann bei Norwich 2:1 und verbesserte sich damit zumindest vorübergehend an die achte Stelle.

Die Ergebnisse der 28. Runde:
Dienstag
Aston Villa - Everton 1:3
Bournemouth - Southampton 2:0
Norwich City - Chelsea 1:2
Sunderland - Crystal Palace 2:2
Leicester City - West Bromwich 2:2
Mittwoch
Arsenal - Swansea City 20.45 Uhr
West Ham - Tottenham Hotspur 20.45 Uhr
Stoke City - Newcastle 20.45 Uhr
Liverpool - Manchester City 21 Uhr
Manchester United - Watford 21 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden