#DiCaprio

Leo stellt bei Oscars neuen Twitter-Rekord auf

Endlich! Der 41-jährige Leo di Caprio hat an diesem Wochenende einen Oscar für seine Schauspielleistung im Film "The Revenant" verliehen bekommen. Und auf Twitter rasteten die Fans völlig aus!

Der Ansturm und die Freude der Fans war laut Twitter so groß, dass sie  einen Rekord knackten: 440.000 Tweets pro Minute waren es, als der Name DiCaprio fiel. Das ist Wahnsinn! Stellt es doch das Oscar-Selfie von Moderatorin Ellen deGeneres in den Schatten...

Gepostet wurde Filmsequenzen aus DiCaprio-Kino-Hits wie "Titanic" oder "Inception"

Sogar Superstars wie Kanye West gratulierten!

Und Oscar himself? Der dankte - via Twitter

Was ist eure Meinung dazu? Postet sie uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

art

Das könnte euch auch interessieren:

Ab Mai: Können Schockbilder Jung- Raucher stoppen?

16 Sätze, die alle mit Tattoos nerven

Hollywood-Haare: Pst! Das Geheimnis der Stars

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr