Fr, 15. Dezember 2017

Duo teils geständig

29.02.2016 07:35

Vater ging mit Sohn (12) auf Einbruchstour

Früh übt sich, wer ein Meister(-Dieb) werden will, dürfte das Motto eines 46-Jährigen gewesen sein, der mit seinem erst zwölfjährigen Sohn über Wochen hinweg auf Einbruchstour in Oberösterreich ging. Das Duo brach u.a. Kellerabteile auf und verursachte einen Schaden von mehreren Hundert Euro.

Von Dezember des Vorjahres bis Ende Jänner 2016 sollen Vater und Sohn im Stadtgebiet von Ried im Innkreis ihr Unwesen getrieben haben. Die beiden hatte es dabei auf Zeitungskassen, Kellerabteile und sonstige Räumlichkeiten abgesehen.

Nach umfangreichen Ermittlungen kam die Polizei dem Ungarn und seinem Sohn auf die Schliche. Das Duo zeigte sich bei der Befragung teilweise geständig. Der Zwölfjährige wurde seiner Tante übergeben, die vorübergehend das Sorge- und Aufsichtsrecht übernahm. Der Vater wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden