Fr, 15. Dezember 2017

Segeln

27.02.2016 16:18

WM-Bronzemedaille für Vadlau/Ogar in San Isidro

Lara Vadlau/Jolanta Ogar haben am Samstag bei den 470er-Weltmeisterschaften der Segler vor San Isidro/Buenos Aires (Argentinien) mit einem sechsten Rang im Medal Race Bronze gewonnen und damit die vierte WM-Medaille in Folge geholt.

Den Titel sicherten sich die Französinnen Camile Lecointre/Helene Defrance, Silber ging an die Neuseeländerinnen Jo Aleh/Polly Powrie.

Die Olympia-Hoffnungsträgerinnen aus Österreich segeln seit Jahren auf absoluten Weltklasseniveau, sie gewannen 2013 vor La Rochelle Silber und ließen 2014 vor Santander und 2015 vor Haifi jeweils Gold folgen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden