So, 19. November 2017

Freitag, 20.15 Uhr

25.02.2016 13:41

ORF feiert „Zehn Jahre Dancing Stars“

Was haben wir gelacht. Und geweint. Und mitgefiebert. Und uns geärgert. Neun Staffeln lang versammelte sich seit 2005 ein Millionenpublikum vor dem Fernseher, um Promis als "Dancing Stars" zu beobachten. Bevor nächsten Freitag die Jubiläumsstaffel startet, bringt der ORF (Freitag, 20.15 Uhr, ORF eins) einen Rückblick auf die besten Momente.

Gleich in der ersten Sendung gab es mit Marika Lichters Auftritt (mit Andy Kainz) als ABBA-Queen einen legendären Moment. Andys Ehefrau Kelly führte 2007 Klaus Eberhartinger zum Sieg. Nachdem er seinen Job als Moderator abgegeben hatte, schnappte sich Alfons Haider Vadim Gabuzov als Tanzpartner und belegte in der sechsten Staffel Platz vier.

Das gemeinsame Training verbindet und entzweit - drei Ehen wurden geschlossen: Simone ehelichte Alex Kreissl, Zabine Alexander Zaglmaier und Balázs Ekker seine Profi-Partnerin Alice Guschlbauer. Für viel Spaß sorgt stets die Jury, Balázs Ekker, Nicole Burns-Hansen, Thomas Schäfer-Elmayer und Hannes Nedbal.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden