Sa, 25. November 2017

Bei Dates gesichtet

24.02.2016 13:15

Leonardo DiCaprio: Neue heiße Blondine geangelt

Leonardo DiCaprio hat sich angeblich eine neue heiße Blondine geangelt. Wie die amerikanische Kolumne "Page Six" berichtet, hat sich der Schauspieler letzte Woche mit dem britischen Model Roxy Horner vergnügt.

Laut einem Insider hatten die Turteltauben an zwei aufeinanderfolgenden Abenden romantische Stunden im Londoner Edelrestaurant "Chiltern Firehouse" verbracht: "Leo war ihr gegenüber sehr aufmerksam."

Ein Vertrauter des "Revenant"-Darstellers jedoch bestand darauf, dass er zur Zeit niemanden date. Laut eines weiteren Insiders verbinde die beiden vermeintlichen Liebhaber lediglich Freundschaft. So hätten sie sich bereits vor ein paar Jahren in Los Angeles kennengelernt und würden sich einfach gerne zu einem netten Plausch unter guten Freunden treffen.

Kurz nachdem britische Medien über ein Techtelmechtel zwischen den zwei berichtet hatten, schrieb Horner auf ihrem Twitter-Account: "Man kann keinen Freund in der Branche haben, ohne dass die Leute gleich mehr dahinter vermuten... Es ist lächerlich." Zwar habe sie ein gemütliches Abendessen mit dem Oscar-Anwärter genossen, doch am Ende des Dinners seien sie jeweils getrennte Wege nach Hause gegangen. Interessanterweise hat die 24-Jährige diese Tweets seitdem gelöscht - ob das wohl als Anzeichen dafür dient, dass doch mehr hinter der Geschichte steckt? Ins Beuteschema des notorischen Frauenhelden würde die blonde Schönheit auf jeden Fall perfekt passen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden