Sa, 18. November 2017

US-Wahlkampf

23.02.2016 11:13

Clinton, Trump & Co. streiten bei den „Simpsons“

Der US-Präsidentschaftswahlkampf tobt jetzt auch bei den "Simpsons": Donald Trump, Hillary Clinton, Ted Cruz und Bernie Sanders gehen aufeinander los - in einem politischen Alptraum von Marge.

In einem vom TV-Sender Fox veröffentlichten Video (siehe oben) führt der Streit zwischen den Bewerbern bei Marge zu Albträumen. "Ich kann es nicht mehr ertragen", jammert sie. "Alle Manieren sind aus der Politik verschwunden." Als Bart, Lisa und Maggie erschrocken zur Tür reinkommen, versucht Homer erfolglos, sie zu beruhigen: "Das ist alles wie ein schlechter Traum - abgesehen davon, dass es die Wirklichkeit ist und wahrscheinlich eure Leben ruinieren wird." Dann bittet er Marge, sich ein Amerika vorzustellen, "in dem Republikaner, Demokraten und Donald Trump alle miteinander auskommen".

Daraufhin geht eine friedliche Debatte los, in der alle republikanischen und demokratischen Präsidentschaftsbewerber freundliche Dinge übereinander sagen und zusammen ein Lied singen. Trump macht einen Kopfstand und dreht sich, und sein Konkurrent John Kasich trägt eine Schärpe, auf der "Ich bin hier der Nette" steht. Doch der Frieden währt nicht lange: Ted Cruz schmeißt Hillary Clinton auf den Boden, Clinton würgt Bernie Sanders mit einer Perlenkette und Trump und Cruz streiten sich.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden