So, 19. November 2017

Tiere aus Ungarn

23.02.2016 08:01

Fünf Hunde suchen ein liebevolles Zuhause

Sie sind ein wenig schüchtern, aber wenn sie erst einmal Vertrauen gefasst haben, gutmütig und verschmust. Sieben Hunde übernahm die Salzburger Tierzuflucht aus Neumarkt von einer ungarischen Organisation, um ihnen hier ein neues Zuhause zu suchen. Zwei Vierbeiner hatten schon Glück, fünf warten noch.

Anfang Februar kamen die Tiere nach einer achtstündigen Fahrt in Salzburg an. Der Verein aus Neumarkt hat die Hunde von der Organisation Buksi aus Ungarn - sie kümmern sich um rund 300 gerettete Tiere - übernommen.

"Wir mussten sie erst einmal waschen und kämmen, eine Fellnase mussten wir sogar scheren", sagt Linda Pieper von der Tierzuflucht. Jetzt warten die beiden Schäferhündinnen Tilla und Nisha (beide vier Jahre, zwei davon saßen sie bereits im Heim), die Cocker-Spaniel-Dame Liza (zehn Monate) sowie die beiden Labrador-Terrier-Mix Gigi und Gina (fünf Monate) auf ihre neuen Besitzer.

Zwei Tiere konnten bereits vergeben werden bzw. sind reserviert. Wer sich für einen dieser lieben Racker entscheidet, sollte sich sicher aber einer Sache bewusst sein: Die Tiere haben bisher null Erziehung genossen.

Deshalb würde sich Pieper auch über ehrenamtliche Helfer, die den tierischen Ungarn das Hunde-Einmaleins beibringen, freuen. "Gerade die jungen haben keine Leinenführigkeit, von 'Sitz' und 'Platz' haben auch die größeren noch nie etwas gehört", weiß sie, dass Geduld gefragt ist und bietet dabei als Trainerin ihre Unterstützung an. Auch über Spenden freut sich der Verein.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).