Sa, 18. November 2017

Robredo chancenlos

22.02.2016 21:05

Djokovic übersteht 1. Match nach Melbourne locker

Novak Djokovic hat sein erstes Tour-Match seit seinem Triumph bei den Australian Open Ende Jänner am Montag souverän gemeistert. Der topgesetzte Serbe ließ zum Auftakt des ATP-500-Turniers in Dubai dem Spanier Tommy Robredo beim 6:1, 6:2 wie erwartet keine Chance. Es war sein 16. Sieg en suite bzw. der 13. in diesem Jahr.

Schon im Vorfeld seiner Rückkehr ins Tour-Geschehen hatte der elffache Major-Sieger darüber gesprochen, sich nicht selbst überschätzen zu wollen. "Ich versuche, nicht zu selbstsicher zu sein, weil ich viel Respekt für die anderen Spieler habe." Auch wenn er weiß, dass er am Höhepunkt seiner Karriere steht. "Ich versuche das Momentum zu nützen und alles aus mir herauszuholen."

Nach der verletzungsbedingten Absage von Roger Federer für Dubai ist Djokovic noch größerer Favorit. Immerhin haben er und der Schweizer die vergangenen sieben Auflagen in den Emiraten gewonnen. Schärfster Rivale des Serben könnte Federers Landsmann Stan Wawrinka sein. Der Weltranglisten-Vierte hatte Djokovic im Vorjahr im Endspiel von Roland Garros einen Strich durch die "Grand-Slam-Rechnung" gemacht. Die weiteren drei Majors hat Djokovic 2015 gewonnen...

Djokovic wirkte nach drei Wochen Urlaub mit seiner Familie keineswegs eingerostet, und der nächste Gegner namens Malek Jaziri wird den Belgrader wohl kaum von seinem nächsten Meilenstein abhalten können: Sein 700. Sieg auf der Tour. "Jeder Meilenstein ist etwas Besonderes. Natürlich möchte bei diesem Turnier den 700. Sieg feiern", erklärte Djokovic.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden