Do, 23. November 2017

Schöner Shootingstar

22.02.2016 06:00

Lottie Moss: „Ich bin nicht meine Schwester Kate“

Modelshootingstar Lottie Moss stellt klar, der Erfolg ihrer Halbschwester Kate Moss habe keine Auswirkungen auf sie. Sie sei nicht ihre Schwester. Diese sei eine "andere Person" als sie. Die 18-Jährige startet derzeit karrieretechnisch voll durch und stand kürzlich für drei verschiedene Cover der "L'Officiel Netherlands" vor der Kamera. Es handelt sich um die März-Ausgabe.

In dem Interview machte sie deutlich, dass sie keinen Druck verspüre, was den Erfolg ihrer berühmten Halbschwester Kate Moss anbelange.

Das Nachwuchsmodel weiß, was es will: "Ich bin, wer ich bin, und ich tue, was ich will. Ob es das Modeln ist oder irgendetwas anderes. Der Erfolg meiner Schwester beeinflusst meine Entscheidungen nicht. Ich verspüre keinen Druck in dieser Hinsicht."

Ihre 42-jährige Schwester sei "einfach jemand anderes" als sie, so Moss und fügte selbstsicher hinzu: "Es ist an der Zeit, dass ich meine eigene Geschichte erzähle."

Zudem gestand die Blondine, dass sie trotz ihrer berühmten Schwester ganz schön nervös werde, wenn sie Stars treffe: "Meine Mama muss immer lachen: 'Deine Schwester ist Kate Moss und du bist aufgeregt, wenn du einen Star triffst?'" Kürzlich wurde sie zum Gesicht von Brotkier ernannt, einer Handtaschenmarke aus New York.

Stolz erklärte sie gegenüber "WWD": "Ich war schon immer ein Riesenfan von Brotkier New York, seit der Gründung des Labels. Als sie also an mich herangetreten sind, um die Markenbotschafterin ihrer Frühlingskampagne zu sein, war das keine Frage für mich. Das anspruchsvolle und exzentrische Design der Marke ist tief in der Kultur von New York verwurzelt und passt perfekt zu mir."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden