Mo, 11. Dezember 2017

Royaler Pfiffikus

17.02.2016 09:28

Prinz George ist ein kleiner Schlaukopf

Der kleine Prinz George ist seinem Alter weit voraus. Der zukünftige König von Großbritannien scheint ein kleiner Pfiffikus zu sein. Mit seinen nicht mal drei Jahren hängt er seine Kindergartenfreunde alle ab, wie eine Freundin der Familie verriet.

Schauspielerin Sophie Winkleman, die mit dem Sohn des Cousins der Queen verheiratet ist, plauderte aus dem Nähkästchen. "Wir wurden auf einen Tee im Kensington-Palast eingeladen, kurz bevor Prinzessin Charlotte geboren wurde. Maud und George verstehen sich sehr gut", verriet sie im Interview mit dem britischen "Hello"-Magazin.

Maud ist die älteste Tochter des Paares und im gleichen Alter wie der Sohn von Prinz William und Herzogin Kate. "Er ist sehr clever und kann sich jetzt schon sehr gut ausdrücken. Er konnte schon lange vor seinen Altersgenossen sprechen."

Dass der royale Spross ein aufgewecktes Kerlchen ist, davon wusste auch schon die englische Fußballnationalspielerin Steph Houghton zu berichten. Im vergangenen Sommer stattete William der Mannschaft einen Besuch ab und erzählte ein paar Familienanekdoten. "Er sagte, George würde niemals stillsitzen", so die Sportlerin. Der Prinz hoffe, er würde bald mit dem Fußballspielen anfangen, damit er ein bisschen seiner Energie abbauen könnte. Teamkollegin Jill Scott fügte hinzu: "Er sagte, er hatte ein paar schlaflose Nächte. Das Baby wird wach sein und George wird herumrennen... Es zeigt, dass er ein normales Leben führt, abseits seiner königlichen Pflichten."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden