Mo, 23. Oktober 2017

Tiger-Nachfolger?

16.02.2016 16:50

Lindsey Vonn: „Es ist so schwer, Männer zu finden“

Wenn einem Plaudertäschchen die Worte fehlen, ist Außergewöhnliches passiert. Und Mikaela Shiffrin, üblicherweise um keine Antwort verlegen, reagierte auf ihr eigenes Comeback-Wunder mit Fassungslosigkeit. "Ich liebe es, dass ich fähig war, meinen Job zu machen", meinte die 20-Jährige mehr als nur trocken. Immerhin sprach sie damit dem ganzen Ski-Zirkus aus der Seele: Allen gingen nach dem Slalom-Sieg in Crans Montana im allerersten Rennen nach der Verletzung die Superlativen aus.

Damit hat Shiffrin einen Comeback-Rekord aufgestellt, der selbst die große Bestmarken-Jägerin Lindsey Vonn (ein Video über ihre unglaubliche Erfolgsgeschichte sehen Sie oben!) in den Schatten stellte.

Die antwortete auf die märchenhafte Rückkehr ihrer Landsfrau - Zufall oder nicht - mit nackten Fakten: Wenige Stunden nach Mikaelas überraschendem Triumph wurden im Internet Bodypainting-Bilder von Lindsey veröffentlicht, mit denen die 31-jährige Rekordsiegerin einmal mehr unter Beweis stellte, dass sie nicht nur auf Skipisten gute Figur macht - wie sportkrone.at bereits am Montag zeigte.

So perfekt es für die Führende im Gesamt-Weltcup im Scheinwerferlicht auch läuft, so zäh gestaltet sich Lindseys Privatleben. Einzig Hündin Lucy erfreut ihr Herz, seit der Trennung von Tiger Woods ist sie vergeblich auf der Suche: "Es ist schwer einen Mann zu finden, der mit einer erfolgreichen Frau zusammen sein kann. Das braucht viel Selbstvertrauen. Und zu viel", lächelte Vonn augenzwinkernd, "sollte er dann auch nicht haben." Immerhin dürfte es nach den Bodypainting-Fotos nicht an Bewerbern mangeln.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).