So, 19. November 2017

Bitte füttern!

16.02.2016 06:00

Daisy Lowe über dünne Models: „Hühnerfilets im BH“

Daisy Lowe möchte den Victoria's-Secret-Models gerne mehr zu essen geben. Das Model ist zwar ein großer Fan der Mädchen, die jedes Jahr mit der ultrascharfen Unterwäsche über den Laufsteg schweben, allerdings findet sie viele von ihnen doch sehr dünn, sodass sie ihre BHs tüchtig ausstopfen müssen.

In einem Interview mit dem "The Daily Telegraph" erklärte die "normal gebaute" Tochter von Gavin Rossdale: "Sie sind so zierlich. Die haben Hühnerfilets in ihren BHs. Ich bin ein großer Fan von vielen der Mädels, die für die Marke laufen, aber einige von ihnen sehen zu dünn aus. Man möchte hingehen und sagen, 'kann ich dich ein bisschen füttern?'"

Das Model gehört zu den Glücklichen ihrer Zunft, die zwar im Vergleich zu den ultradünnen Kolleginnen kurviger aussieht, aber trotzdem für Marken wie Burberry, Marc by Marc Jacobs, Louis Vuitton und Pringle of Scotland gebucht wird.

Übergrößenlabels findet sie frustrierend, wie sie weiter erklärte: "Wenn du mich neben ein normales Laufstegmodel stellst, dann bin ich viel kurviger und darauf bin ich sehr stolz. Ich bin mir sicher, dass viele der Frauen, die die Normalgröße tragen - 42/44 in diesem Land - es sehr frustrierend finden, weil ich Größe 36/38 trage. Der Grund, warum ich diese Übergrößenbezeichnung nicht für mich mag, ist, dass ich anderen kurvigen Frauen kein blödes Gefühl geben möchte oder sie glauben lassen will, dass sie falsch sind."

Bilder von Victoria's-Secret-Engeln:

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden