Di, 21. November 2017

Neuer „heißer“ Job

16.02.2016 10:17

Ex-Queensberry-Star Gabby modelt für Sexversand

Ex-Queensberry-Sängerin und Dschungelcamp-Teilnehmerin Gabby Rinne hat einen neuen Job. Die dunkelhaarige Musikerin ist das neue Aushängeschild des Sexversands Orion und ziert den Bestellkatalog des Erotikunternehmens.

Nach ihrer Karriere als "Queensberry"-Musikerin und ihrer Teilnahme am Dschungelcamp 2014 hat Gabby Rinne nun einen neuen, lukrativen Job an Land gezogen. Die 26-Jährige ist das neue Werbegesicht des Erotikversandhändlers Orion.

Orion-Chef Jens Seipp erklärte das Engagement von Rinne damit, dass sie ihm im vergangenen Jahr bei der Sommerausgabe des Dschungelcamps aufgefallen sei, bei der ehemalige Teilnehmer um einen Platz im Dschungelcamp im Jänner kämpfen konnten. Den gewann Rinne nicht, sondern Brigitte Nielsen. Rinne bekam dafür aber den Job bei dem Händler für Erwachsenenspielzeug angeboten.

Seipp: "Gabby habe ich gezielt nach dem Sommer-Dschungelcamp angesprochen. Sie ist eine sympathische, witzige und offene Persönlichkeit. Die Zusammenarbeit war hervorragend. Gabby war locker, gut gelaunt und hatte Spaß."

Die Halbbrasilianerin schlüpfte für Orion in attraktive Dessous und ließ sich in verschiedensten lasziven Posen ablichten, die nun im Katalog zu bewundern sind. Ganz neu war das für Rinne natürlich nicht. Denn 2014 posierte sie nackt für den "Playboy".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden