Sa, 18. November 2017

Trainings gewinnen!

15.02.2016 10:26

Beneful-Säulen mit gratis Hundespielzeug in Wien

Mit zehn Litfaßsäulen der besonderen Art, umfunktioniert zu Spiele-Stationen für Hund und Halter, beschenkt die Futtermittelmarke Beneful ab sofort wienweit Zwei- und Vierbeiner mit 1000 gratis Hundespielzeugen zum Selberpflücken. Für unvergessliche gemeinsame Spielmomente sprach Tierschutz-Expertin Maggie Entenfellner mit Karl Weissenbacher vom Messerli-Forschungsinstitut der Veterinärmedizinischen Universität Wien über das Thema "Spielen mit dem besten Freund des Menschen".

Ob Welpe, Junghund oder erwachsener Hund, Spielen bedeutet für Hund und Halter gemeinsam aktiv Zeit zu verbringen und besondere Momente zu zweit zu erleben. Aus diesem Grund beschenkt die Hundefuttermarke Beneful ab sofort wienweit Hunde und Halter mit Hundespielzeug. Von zehn Beneful Spiele-Stationen können sich verspielte Zwei- und Vierbeiner Teams Hundespielzeug zur freien Entnahme einfach selbst "pflücken"  solange der Vorrat reicht.

Yvonne Rueff und ihre Junghunddame "Mia" haben sich ihr Beneful-Spielzeug bereits gepflückt und sind beeindruckt vom Erscheinungsbild der originellen Spiele-Station. Wenn es um das Thema Spielen geht, dann weiß Yvonne Rueff was zu tun ist: "Mia und ich spielen mehrmals täglich! Sie liebt Spielzeuge und wehe ich habe beim Ausflug in die Hundezone keins für sie eingepackt."

Gemeinsam spielen - gewusst wie
Das gemeinsame Spielen von Hund und Halter soll vor allem eines, Spaß machen! Damit die Freude am gemeinsamen Spiel garantiert ist und dieses auch noch positiv zur Hundeerziehung beiträgt, rät Karl Weissenbacher im Gespräch mit Tierschutz-Expertin Maggie Entenfellner: "Das gemeinsame Spielen ist wichtig, genauso wie die täglichen Spaziergänge. Vierbeiner brauchen auch die geistige Beschäftigung, die beispielsweise mit Suchspielen und spielerischen Übungen einfach in die Spaziergänge oder sogar zu Hause eingebaut werden können."

Entenfellner: "Spielen ist etwas ganz Wesentliches"
Maggie Entenfellner weiß, dass Spielen etwas ganz Wesentliches für die Mensch-Tier Beziehung ist und betont: "Es ist genauso wichtig, mit einem Hund Schnüffelspiele zu machen, wie sich mit ihm draußen beim Ballspielen auszupowern." Karl Weissenbacher meint, dass man durchaus von "richtigem" Spielen sprechen kann und betont, die Art und Weise, wie Besitzer mit ihren Vierbeinern spielen, habe Einfluss auf das Verhalten des Hundes im Alltag. "Die Spielente, in der Leckerlis versteckt werden können, eignet sich beispielsweise besonders gut für Apportierübungen oder Suchspiele" so Weissenbacher. Spielen ist also wichtig und gewusst wie mit geeignetem Hundespielzeug ein Spaß für Zwei- und Vierbeiner.

Hundetrainings mit tierschutzqualifizierten Trainern zu gewinnen
Die Leser der "Krone"-Tierecke haben außerdem die Möglichkeit, 2x je sechs Trainingsstunden zum Thema "Gemeinsames Spielen" mit tierschutzqualifizierten Hundetrainern in ihrer Nähe zu gewinnen. Einfach mitmachen und mit etwas Glück gewinnen - das Los entscheidet! Schreiben Sie uns bitte einfach bis zum 22. Februar 2016, 12 Uhr, eine Email mit Namen und Telefonnummer an tierecke@kronenzeitung.at, Kennwort "Beneful Spielen".

Suchtipp: Beneful Spiele-Stationen 10x in Wien
In Wien hängen ab sofort an 10 originellen Litfaßsäulen 1000 gratis Beneful-Hundespielzeuge für Hund und Halter, solange der Vorrat reicht. Für alle Spielbegeisterten, die kein Hundespielzeug mehr von den Spiele-Stationen pflücken können, gibt es zusätzlich im Handel die Möglichkeit, eines von insgesamt 31.000 gratis Hundespielzeugen zu ergattern. Die Litfaßsäulen sind an folgenden Standorten zu finden:

  • 1010 Wien, Rudolfplatz
  • 1020 Wien, Obere Donaustraße/ Brigittenauer Lände
  • 1020 Wien, Rustenschacherallee / Eingang Jesuitenwiese
  • 1030 Wien, Sebastianplatz/ Neulinggasse
  • 1070 Wien, Urban-Loritz-Platz
  • 1080 Wien, Hamerlingplatz/ Skodagasse
  • 1100 Wien, Waldmüllerpark
  • 1120 Wien, Edelsinnstraße/ Schönbrunner Allee
  • 1180 Wien, Türkenschanzpark
  • 1190 Wien, Krottenbachstraße 69

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).