So, 22. Oktober 2017

Trick im Video:

15.02.2016 07:33

Messi spielt Elfer ab und wird zum Super-Helden!

Der FC Barcelona ist nun 30 Spiele ungeschlagen und hat seinen Vereinsrekord weiter ausgebaut. Gegen Celta Vigo gab es im Sonntagabend in der Primera Division einen 6:1-Erfolg. Barca bleibt Tabellenführer mit drei Punkten Vorspung vor Atletico Madrid und liegt weiter vier Zähler vor Rekordmeister Real Madrid. Gekrönt wurde der Sieg von einem irren Elfer-Trick, den Messi vorbereitete (ca. bei 05:20 Minuten) - aber sehen Sie im Video oben selbst.

Nach dem Führungstreffer durch Superstar Lionel Messi (28.) durch einen direkt verwandelten Freistoß und dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch den Schweden John Guidetti per Strafstoß, gelang Luiz Suarez (59./75./82.) ein lupenreiner Hattrick.

Der Uruguayer profitierte bei seinem dritten Tor aber von Messis ungewöhnlichem Trick am Elfmeterpunkt. Statt selbst zu schießen, tippte der Argentinier den Ball an, Suarez verwertete. Ivan Rakitic (85.) und der Brasilianer Neymar (90.+1) sorgten für den Endstand. Damit haben die Katalanen ihren alten Rekord aus dem Jahr 2011 weiter ausgebaut.

Die Ergebnisse der 24. Runde:

Freitag
Sporting Gijon - Rayo Vallecano 2:2
Samstag
Real Madrid - Athletic Bilbao 4:2 zum Video
Villarreal - Malaga 1:0
Valencia - Espanyol Barcelona 2:1
Deportivo La Coruna - Betis Sevilla 2:2
Sonntag
Real Sociedad - Granada 3:0
FC Sevilla - Las Palmas 2:0
Eibar - Levante 2:0
Getafe - Atletico Madrid 0:1
FC Barcelona - Celta de Vigo 6:1

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).